Jahrestreffen 2023

Das nächste digitale Jahrestreffen findet am 22. April 2023 statt.
Das Jahrestreffen in Präsenz findet im Herbdst 2023 in Karlsruhe statt. Details folgen.

EDITORIAL

Die Zuversicht überwiegt

Katrin Lorbeer

2022 11 katrin lorbeerKaum scheint die Corona-Krise einigermaßen überwunden, machen die Energieknappheit und die steigenden Lebenshaltungskosten erneut große Sorgen. Auch die Kulturfördervereine werden davon betroffen sein: Wer kann sich angesichts der Inflation noch leisten, ins Theater zu gehen? Und wer hat noch Geld übrig, um darüber hinaus durch eine Mitgliedschaft im Förderverein sein Theater zu unterstützen? Auswirkungen auf die Spendenwilligkeit sind zu erwarten. Daher hat der Dachverband der Kulturfördervereine in Deutschland eine kleine Umfrage gestartet, um ein allgemeines Stimmungsbild einzuholen: Inwiefern sind Sie als Förderverein von den Folgen der Energiekrise betroffen? Hier können Sie noch bis zum 5. Dezember Ihre Stimme abgeben: https://kulturfoerdervereine.eu/stimmungsbild/

Auf der anderen Seite gibt es durchaus gute Nachrichten. Die wenigsten Theaterfördervereine sind auch Träger ihrer Institution - das bedeutet auch, dass sie von steigenden Unterhaltskosten für eine Immobilie kaum betroffen sind. Und noch etwas anderes kommt hinzu: Durch die Corona-Krise und die dadurch ausgefallenen Produktionen konnten viele eingesammelte Fördergelder bislang gar nicht abgerufen werden. Die Kassen sind also gefüllt - und wir Vereine für diesen Winter gewappnet. Insofern überwiegt also die Zuversicht, die kommenden Monate gut zu überstehen und darüber hinaus ein Zeichen zu setzen: für den gesellschaftlichen Zusammenhalt, die gegenseitige Unterstützung, den Trost und die Bereicherung durch die Kultur und die menschlichen Begegnungen, die wir dabei erleben dürfen. 

Herzlich grüßt

Katrin Lorbeer
Vorsitzende MUTHEA

Hide Main content block

MELDUNGEN VON MUTHEA

Neues Mitglied: Putbus

Jens Wortmann - Samstag, 19. November 2022

putbus logo breitDie MUTHEA-Familie wächst weiter: Als neues Mitglied ist ab dem 1. Januar 2023 der Förderverein Theater Putbus Mitglied bei MUTHEA. Wir heißen auf diesem Weg die Theaterfreunde von der Insel Rügen herzlich willkommen.

DAKU: Digitaler Werkzeugkasten wurde aktualisiert

DAKU - Dachverband der Kulturfördervereine in Deutschland - Mittwoch, 09. November 2022

daku logo randlosDie Webseite der DAKU-Initiative „Digitaler Werkzeugkasten für Kulturfördervereine", auf der digitale Instrumente zur Erleichterung der Vereinsarbeit vorgestellt werden, wurde jüngst aktualisiert und bietet nun noch weitere hilfreiche Informationen.

Schauen Sie gerne einmal rein! 

Jahresbericht 2021/2022

Katrin Lorbeer - Montag, 07. November 2022

rostock2021Zur Mitgliederversammlung am 23. Oktober 2022 in Paderborn hat Katrin Lorbeer den Jahresbericht des Vorstands vorgestellt. Sie können ihn hier nachlesen und so die Arbeit von MUTHEA verfolgen.


weiterlesen

Veränderungen im Vorstand von MUTHEA

Jens Wortmann - Dienstag, 01. November 2022

Katrin und HelmutAuf der Tagesordnung der MUTHEA-Mitgliedsversammlung während des Jahrestreffens in Paderborn stand auch der Punkt "Vorstandswahlen". Während die Vorsitzende Katrin Lorbeer (Karlsruhe) genauso wie die Beisitzer*innen Christina Limbourg (Mannheim) und Jürgen Bandte (Marburg) in ihren Ämtern bestätigt worden sind, gab es bei den anderen Positionen Veränderungen.


weiterlesen

Theaterfreunde aus ganz Deutschland in Paderborn

Jens Wortmann - Montag, 24. Oktober 2022

Empfang Rathaus PaderbornAm vergangenen Wochenende haben sich in Paderborn Theaterfreunde aus ganz Deutschland zu ihrer Jahrestagung getroffen. Die deutschen Musik- und Theaterfördergesellschaften sind im Dachverband MUTHEA organisiert, eingeladen hatten die Theaterfreunde Paderborn.


weiterlesen

Video der Online-Konferenz

Jens Wortmann - Montag, 20. Juni 2022

online koferenzAm 9. April 2022 fand die zweite MUTHEA-Onlinekonferenz statt. Dreißig Personen aus MUTHEA-Mitgliedsgesellschaften und Gäste nahmen sich Zeit genommen, um sich auszutauschen,  andere Theaterfördergesellschaften kennenzulernen, sich auf das Jahrestreffen in Präsenz im Oktober einzustimmen und um etwas über die Lobbyarbeit für Theater zu erfahren.

MUTHEA-Vorsitzende Katrin Lorbeer moderierte die Veranstaltung am Samstagnachmittag. Sie begrüßte die neuen MUTHEA-Mitglieder aus Konstanz und Lüneburg besonders herzlich. Um die Bandbreite der Mitgliedsgesellschaften zu verdeutlichen, wurden zwei Mitglieder eingehend vorgestellt: die Freunde des Brandenburger Theaters aus Brandenburg an der Havel und aus Wiesbaden. Ausführlich präsentierten sich die Theaterfreunde aus Paderborn, die im Oktober...


weiterlesen

Meldungen aus unseren Mitgliedsgesellschaften

Die Mitgliedsgesellschaften von MUTHEA berichten regelmäßig von ihrer Arbeit. Klicken Sie zum Weiterlesen auf die Titel der Beiträge - oder sehen Sie hier die Meldungen im Überblick.

  • Gelsenkirchen: Bühnenpreis des Fördervereins Musiktheater im Revier

    In Gelsenkirchen hat der Förderverein Musiktheater im Revier erstmals in einer eigenständigen Veranstaltung den Bühnenpreis verliehen.

  • Mannheim: Im Gespräch mit Tilmann Prölochs

    Die Freunde und Förderer des Nationaltheaters Mannheim e.V. berichten von ihrem Gespräch mit dem neuen Geschäftsführenden Intendanten Tilmann Pröllochs.

  • Wiesbaden: Mitgliedschaft als Weihnachtspräsent

    Die Wiesbadener Theaterfreunde haben sich angesichts der Publikumszurückhaltung eine besondere Aktion ausgedacht: die Mitgliedschaft bei den Theaterfreunden als Geschenk.
  • Karlsruhe: Theaterfreunde feiern Jubiläum

    Der größte Kulturförderverein der Stadt Karlsruhe feiert Jubiläum: Vor 50 Jahren wurde die Gesellschaft der Freunde des Badischen Staatstheaters gegründet. Der 1.300 Mitglieder zählende Verein hat seit 1972 das Haus mit insgesamt mehr als 2 Millionen Euro unterstützt.

  • Brandenburg: Theater muss eben sein

    In einem großen Festakt feiern die Freunde des Brandenburger Theaters ihren 30. Geburtstag.

  • Gera: Spendenaktion für das Puppentheater

    Die Spielstätte des Puppentheaters in Gera muss saniert werden. Die Gesellschaft der Theater- und Konzertfreunde Gera wollen 40.000 bis 50.000 Euro in Spendenaktionen sammeln und für dieses Vorhaben zur Verfügung stellen.

  • Braunschweig: 50 Jahre Staatstheaterfreunde

    Die Braunschweiger Staatstheaterfreunde und -freundinnen feiern ihren 50. Geburtstag im Kleinen Haus des Staatstheaters. Von Braunschweig ging bereits 1982 die Initiative für die Gründung von MUTHEA aus.

  • Wiesbaden: Mit frischer Energie in die nächste Spielzeit

    Mit großer Erleichterung konnten die Wiesbadener Theaterfreunde nach den Einschränkungen der Pandemie-Auflagen ihre diesjährige Mitgliederversammlung wieder im prächtigen Ambiente  des Staatstheater-Foyers abhalten.

  • Schwerin: Theaterfreunde haben wieder Fahrt aufgenommen

    Das Schweriner Vereinsleben hat wieder Fahrt aufgenommen. Nach der langen Zeit der Corona-Beschränkungen in den Theatern, natürlich auch bei uns in Schwerin, in der das Vereinsleben mehr oder weniger ruhte, konnte die Theaterfreunde jetzt wieder Veranstaltungen für die Mitglieder anbieten.

  • Karlsruhe: Kompakte Klanggewalt

    Zu ihrem 50. Jubiläum machten sich die Theaterfreunde in Karlsruhe selbst das größte Geschenk: Sie finanzierten eine neue Orgel für die Badische Staatskapelle. Klanggewaltig kam sie beimBallettabend "Per aspera ad astra" zum ersten Mal zum Einsatz und war neben den Solist*innen auf der Bühne der heimliche Star des Abends.

  • Marburg: Ungewöhnliches Geburtstagsgeschenk

    Das Hessisches Landestheater Marburg hat der Stadt Marburg zum Geburtstag ein Theaterstück geschenkt. Die Uraufführung fand im Stadion von Marbug statt - eine gute Gelegenheit für den Freundeskreis, hier Werbung für den Förderverein zumachen.

  • Rostock: Malwettbewerb in Rostock

    Gemeinsam mit dem Volkstheater Rostock, der OstseeZeitung und der OstseeSparkasse Rostock haben die Freunde und Förderer Volkstheater Rostock einen Malwettbewerb auf die Beine gestellt.

  • Gießen: Neue Intendantin zu Gast beim Theaterverein

    Die neue Intendantin des Theates Gießen Simone Sterr besuchte mit ihrer Kollegin Ann-Christine Mecke auf dem Musiktheater den Verein der Freunde des Theaters Gießen. Sie stellte das Programm der neuen Spielzeit, aber auch viele neue Ideen vor.

  • Mannheim: Eine Begegnung mit den Neuen im Vorstand

    Nach Neuwahlen und Wechseln im Vorstand haben sich "die Neuen" der Öffentlichkeit vorgestellt. In der äußerst beliebten Veranstaltungsreihe "Begegnung" sind normalerweise Künstler*innen aller Sparten zu Gast. Im Februar haben sich die drei neuen Vorstandsmitglieder selbst zum Thema gemacht.

  • Zwickau: Vielfalt feiern

    Vom 10. bis 15.05.2022 fand das 11. Sächsische Theatertreffen im Theater Plauen/Zwickau unter dem Motto „Vielfalt feiern“ statt. Der Förderverein Caroline Neuber des Theaters Zwickau berichtet.

Top