21. Jahrestreffen 2019 in Görlitz

Renate Winkler - Freitag, 12. Oktober 2018

Die 21.Jahreshauptversammlung von MUTHEA findet vom 10. bis 12. Mai 2019 in Görlitz statt.

Goerlitz Zuschauerraum cGHT Bjoern Gripinski.5743Das Begleitprogramm wird der Görlitzer Theater- und Musikverein übernehmen und lädt Sie daher sehr herzlich in die östlichste Stadt Deutschlands ein. Sie liegt an der Neiße, die als Grenzfluss Deutschland und Polen immer mehr verbindet. Nur in wenigen Kilometern erreicht man auch Tschechien.

Die architektonische Vielfalt hat bisher jeden Besucher überwältigt. Etwa 4000 überwiegend aufwändig sanierte Gebäude aus Gotik, Renaissance, Barock, Jugendstil und Gründerzeit, häufig in geschlossenen Arealen, prägen das Bild der Innenstadt. Sie zeigen 500 Jahre europäische Baugeschichte. Unsere Gäste sind auch erstaunt über die kulturelle Vielfalt einer Stadt mit knapp 60 000 Einwohnern. Das...


weiterlesen

Hide Main content block

Willkommen in Görlitz!

Renate Winkler - Sonntag, 09. Dezember 2018

tuchmacher

Für Ihre Reise nach Görlitz haben wir für Sie Hotelzimmer ab Donnerstag, 9.05.2019 reserviert. Gäste bestätigen es immer wieder: Görlitz kann man nicht in einem Tag erleben.

Görlitz besitzt eine der am besten erhaltenen Altstädte Mitteleuropas. Mit ca. 4000 größtenteils restaurierten Baudenkmälern wird sie oft als das größte zusammenhängende nationale Flächendenkmal bezeichnet. Das innerstädtische Bild ist durch spätgotische, Renaissance- und barocke Bürgerhäuser in der Altstadt sowie ausgedehnte Gründerzeitviertel im Umkreis der Altstadt geprägt.

Bürger der Stadt haben tatkräftig daran mitgewirkt, bemerkenswerte Bauwerke zu erhalten. Daher wohnen zahlreiche Görlitzer in einem Denkmal. Unseren Gästen unterbreiten wir Vorschläge ebenfalls diese Gefühl zu erleben.


weiterlesen

Herausforderungen für die MUTHEA

Katrin Lorbeer - Freitag, 12. Oktober 2018

lorbeerDie Digitalisierung verändert die Gesellschaft wie auch unser Freizeitverhalten; eine hedonistisch gesinnte jüngere Zuschauerschaft löst das „klassische“ Publikum großbürgerlicher Prägung ab. Politisch wird eine seit ehedem internationale und auf gegenseitigen Austausch ausgerichtete Theaterszene durch nationalistische Strömungen und antieuropäische Abschottungstendenzen konterkariert. Künstlerisch erobern gleichzeitig neue partizipative Theaterformen wie z.B. das Volkstheater oder postdramatische Stücke die Bühne.


weiterlesen

Meldungen aus unseren Mitgliedsgesellschaften

Die Mitgliedsgesellschaften von MUTHEA berichten regelmäßig von ihrer Arbeit. Klicken Sie zum Weiterlesen auf die Titel der Beiträge - oder sehen Sie hier die Meldungen im Überblick.

Top