Eine Stadtwette mit Folgen

stadtwette zwickauEine Stadtwette mit Folgen oder: Was haben eine Wette, ein Fußballspiel und der Theaterförderverein Zwickau gemeinsam?

Bevor wir das Rätsel lösen, eine kurze Vorgeschichte:

Unsere Heimatstadt Zwickau feiert in diesem Jahr ihr 900-jähriges Jubiläum. Alle Veranstaltungen standen und stehen ganz unter diesem großen Ereignis, so auch die Stadtwette.

Unsere Oberbürgermeisterin, Dr. Pia Findeiß, wettete, dass es ihr gelingt, mindestens 900 Zwickauer auf den Hauptmarkt zu locken, die dann gemeinsam die auf dem Platz vorge-zeichnete 900 umstellen werden. Unsere Oberbürgermeisterin hat die Wette gewonnen. Mehr als 1000 Zwickauer kamen zum Hauptmarkt und bildeten gemeinsam die Jubiläumsjahreszahl. Die Wetteinsätze erhielten die 3 meistgenannten Vereine, die auf den Teilnehmerkarten von den Zwickauern eingetragen wurden. Außerdem gab es einen Sondergewinn von 150,00 € für einen aus dem Lostopf gezogenen Verein. Und an dieser Stelle kommt unser Förderverein mit ins Spiel: Auf der gezogenen Karte hatte ein Zwickauer unseren Verein genannt. Welch ein Glück!

Aber, was hat jetzt das Fußballspiel damit zu tun. Ganz einfach: Die Scheckübergabe an die Gewinner erfolgte in der Halbzeitpause eines Fußballspieles unserer Zwickauer Mannschaft, dem FSV Zwickau.

Zur Scheckübergabe erschien unser Vorstandsvorsitzender gemeinsam mit unserem Schatzmeister (Bildmitte), … sicher ist sicher!

Top