Weihnachtsverkäufe zu Gunsten der Bühnen der Stadt Gera

geraVor 12 Jahren organisierte der Buga-Förderverein Gera, der in Vorbereitung auf die Bundesgartenschau 2007 in Gera und Ronneburg gegründet wurde, zum 1. Male einen Adventsmarkt im sogenannten Hofgut. Seit elf Jahren beteiligt sich die Gesellschaft der Theater- und Konzertfreunde Gera e. V. mit einem Stand an diesem Markt. Hier bieten Kunsthandwerker, besonders ausgewählte Händler und Vereine Weihnachtsgeschenke an.

Die Gesellschaft verkauft Kunstgegenstände, die von Mitgliedern angefertigt wurden. Auf dem 1. Adventsmarkt waren die Kristalle unseres ehemaligen Theaterkronleuchters, die unter anderem zu Weihnachtsbaumschmuck verarbeitet wurden, der große Schlager. In diesem Jahr war das Angebot sehr umfangreich, was sich dann auch im Umsatz positiv auswirkte. So gab es weihnachtliche Holzarbeiten, Weihnachtsbaumschmuck, Weihnachtskarten, Kerzenständer, Holzkugelschreiber, Holzschmuck usw.

Im Laufe der Jahre hat sich auch an dem Stand schon eine Stammkundschaft gebildet, die zum Beispiel ihre Sammlungen von Holzarbeiten stetig erweitert. Die Käufer geben Ihr Geld besonders dann freigiebig aus, wenn sie erfahren, dass alle Einnahmen dem Theater zugute kommen.

Auf der jährlich stattfindenden Danke-Schön-Veranstaltung der Gesellschaft wurde unter anderem allen am Adventsmarkt Beteiligten herzlich gedankt. Gedanken für den Adventsmarkt 2019 sind bereits gemacht.

Gesellschaft der Theater- und Konzertfreunde Gera e. V.

Top