Gelungene Premiere der „Begegnung online“

begegnungonlineUm mit den Mannheimer TheaterfreundInnen und allen Theaterbegeisterten zumindest virtuell in Kontakt zu bleiben, haben die Freunde und Förderer des Nationaltheaters Mannheim das neue digitale Format „Begegnung online“ entwickelt, in dem interessante Personen aus dem Theater über Ihre Erfahrungen aus dem vergangenen Corona-Jahr und über aktuelle Entwicklungen im und rund ums Theater berichten werden.

Am vergangenen Dienstag fand die Premiere der ersten „Begegnung online“ der Freunde und Förderer des Nationaltheaters Mannheim statt. Im Rahmen dieser digitalen Veranstaltung via Zoom stand der Genaralmusikdirektor des NTM Alexander Soddy dem Vereinsvorsitzenden Prof. Dr. Achim Weizel, der als Interviewer fungierte, Rede und Antwort. Die Begrüßung und die technische Moderation wurde von FuF-Schatzmeister Matthias Bretschneider übernommen, der die rund 100 Gäste locker und versiert mit dem neuen Medium vertraut machte.

Die Teilnehmenden erlebten im dem einstündigen Interview einen bestens aufgelegten Alexander Soddy, der die von Achim Weizel klug und pfiffig gestellten Fragen mit Verve und viel Offenheit beantwortete. Natürlich stand auch dabei das Thema Corona und dessen Auswirkungen auf den Mannheimer Klangkörper im Vordergrund, aber auch Bereiche wie Soddys hochgelobte Richard Strauss-Debüts an der Wiener Staatsoper und persönliche Einblicke kamen nicht zu kurz. Da Alexander Soddy direkt in die Kamera seines Computers sprach, entstand hier ein völlig neues Gefühl von Nähe und Exklusivität und die Gäste vor den PC´s hatten das Gefühl, dass der GMD direkt und in Präsenz kommunizierte. Hinzu kam, dass Achim Weizel der Beantwortug seiner Fragen viel Raum ließ und man sich so noch intensiver auf den Gast konzentrieren konnte. Bereits während des Interviews wurden im Chat zahlreiche Fragen gestellt, die aufgrund der Vielfältigkeit nicht alle beantwortet werden konnten – was allerdings im Nachgang noch erfolgen wird.

Alle Beteiligten freuten sich über die gelungene Veranstaltung und das sehr positive Feedback seitens der Mitglieder. „Mit diesem digitalen Format gehen wir neue Wege, um unsere Sichtbarkeit zu erhöhen und unseren Mitgliedern und anderen Theater-Begeisterten ein breites Spektrum an spannenden Themen zu bieten und kurzweilige Einblicke hinter die Kulissen des Theaters zu ermöglichen“, resümiert der FuF-Vorsitzende Professor Weizel den Abend.

Die zweite „Begegnung online“ findet am Dienstag, den 23. Februar 2021 um 20:00 Uhr statt. In diesem Beitrag wird Matthias Bretschneider mit Opern Intendant Albrecht Puhlmann plaudern. Alle wichtigen Informationen finden Sie hier.

Seien Sie dabei und lassen Sie sich inspirieren! 

1000 Zeichen frei


Top