Fotoaktion Kampagne #dufürdiekultur

dufuerdiekultur450Die gemeinsame Kampagne #dufürdiekultur ist Ende Dezember erfolgreich auf den verschiedenen Social Media-Plattformen gestartet. Über die Website www.dufuerdiekultur.de kkönnen sich Interessierte mit der Postleitzahl-Suche über Kulturfördervereine in ihrer Nähe informieren. Im neuen Jahr wird die Unterstützung der Künstler*innen und Kultureinrichtungen eine noch wichtigere, herausfordernde Aufgabe für alle Kulturfördervereine und uns sein. Daher möchte der Dachverband der Kulturfördervereine in Deutschland, in dem MUTHEA vertreten ist, nun gemeinsam mit den Theaterfördergesellschaften durch eine Foto- oder auch Videoaktion die bisherige #dufürdiekultur-Kommunikation verstärken.
Die Mitglieder von Kulturfördervereinen fotografieren oder filmen sich mit einem Schild, auf dem „#dufürdiekultur“ zu lesen ist und erklären via Posting-Text oder Videobotschaft, warum das Engagement für die Kultur wichtiger denn je ist, was ihr Verein zur Kulturförderung beiträgt oder was sie persönlich besonders zur Vereinsarbeit motiviert.

Es geht darum, „Gesicht zu zeigen“ und die Kulturfördervereine persönlich, nahbar und authentisch zu präsentieren. Als Hilfestellung gibt es eine Anleitung zum Vorgehen und mit inhaltlichen Vorschlägen, aber auch technische Tipps für Foto- und Videoaufnahmen.

„Schon jetzt danken wir allen Mitwirkenden herzlich! Wir freuen uns, wenn Sie uns weiterhin bei der Verbreitung der Kampagne mit zahlreichen kreativen Postings unterstützen,“ teilt die Arbeitsgemeinschaft zur Vorbereitung der Kampagne im DAKU mit.

MELDUNGEN VON MUTHEA

Weitere Meldungen von MUTHEA finden Sie hier im Überblick

MELDUNGEN AUS UNSEREN MITGLIEDSGESELLSCHAFTEN

Die Mitgliedsgesellschaften von MUTHEA berichten regelmäßig von ihrer Arbeit. Sie finden diese Nachrichten hier im Überblick.

Top